italiano
english
deutsch

Hutten des Monte Rosa

Die Hütten des Monte Rosa sind der Ausgangspunkt jeder Bergtour, für diejenige die die wirkliche Natur erleben möchten. Sie können hier übernachten während ihre Tour des Monte Rosa oder ihre Aufstiege zu seiner 4000 M.ü.M Spitzen.
Hier finden Sie die wichtigste Hütten:

Die Mantova- Hütte (www.rifugiomantova.it)
Die Mantova- Hütte von dem Bergführer von Gressoney ist 3498 M.ü.M, über dem Monte Rosa Gletscher Garstelet.
Das ist den Ausgangspunkt für die Aufsteige des Monte Rosa (Capanna Margherita, Vincent-Pyramide, der Christus des Gipfels, Lyskamm, Dufour und den Lyshügel). Dank einer umfassenden Renovierung, die in erster Linie um die Verbesserung der Komfort der Kunden ausgerichtet wurde, ist die Hütte mit den Innentoiletten und ein Zimmer mit direktem Blick auf den Gletscher ausgestattet.

Quintino Sella Hütte (www.rifugioquintinosella.com)
Die Quintino Sella Hütte ist in der Bergkette von Monte Rosa, 3.585 M.ü.M.
Sie ist das Ziel einer beeindruckenden Wanderung sowohl aus Gressoney Tal als auch aus Ayas Tal. Das ist der Ausgangspunkt für den Aufstieg zu Castor, eine der einfacher 4000 M.ü.M Spitzen der Alpen. Diese  Hütte ist auch eine Grundetappe der Tour des Monte Rosa, die die ganze Bergkette in größer Höhe überschreitet . 

Die Hütte der Bergführer des Matterhorns (www.rifugioguidedelcervino.com)
Die Hütte der Bergführer des Matterhorns ist im Aostatal, im Valtournenche Tal, 3.480 M.ü.M.
Es ist im Testa Grigia, auf dem Gletscher des Plateau Rosa. Das ist der Ausgangspunkt für zahlreiche Aufstiege: der Aufstieg des Breithorn, des Pollux, des Castor und die Überschreitung des Monte Rosa. Sie können die Hütte aus Breuil Cervinia mit der Seilbahn der Funivie del Cervino erreichen oder mit einer Wanderung von etwa 3 Stunden und einem Niveauunterschied von 1.480 Meter.
Wenige Meter von der Hütte gibt es die Skilifte des Zermatt Skigebiet, wo man sowohl im Winter als auch im Sommer Skifahren kann. Die Hütte der Bergführer des Matterhorns ist auf die Grenze zwischen Italien und Schweiz und ist einen Bezugspunkt für Skifahrer, Bergsteiger und Wanderer, die die schöne Berge des Aostatals und der Schweiz entdecken möchten. 

Capanna Margherita (www.rifugimonterosa.it)
Die Margherita Hütte liegt auf dem Signalkuppe (4556 M.ü.M.)in Monte Rosa Massiv. Gut erkennbar sogar aus dem Tal ist sie die höchste Hütte Europas.Die Hütte ist auch ein physischen und Wetterwarte und   trägt den Namen der  Königin Margherita von Savoia, die 1893, Jahr der Öffnung, dort übernachtete.


Guglielmina Hütte (www.rifugioguglielmina.com)
Diese Hütte hat eine reiche Geschichte und Tradition. Es würde von der Familie Guglielmina gebaut. Es ist 2.880 M.ü.M zwischen Gressoney Tal und Alagna Tal. Im Sommer können Sie die Hütte durch einen einfachen Pfad oder mit der Seilbahn erreichen.
Das ist der Ausgangspunkt für zahlreiche und einfachen Wanderungen, aber auch für die wichtigste Aufstiege der Monte Rosa Bergkette. Ausgestattet mit 40 Betten in Zimmer mit 2 Betten, die Hütte bietet ein naturrein Kochen und ist der Idealort für ihren Ferien in die Gebirge.

Hütte/ Hotel Del Ponte (www.albergodelponte.com)
Das Hotel würde 1970 gebaut und seine Struktur erinnert eine typische Berghütte. Es ist 3.280 M.ü.M im Herz des Monte Rosa und  genauer im Gabiet Kessel, der man mit der Seilbahn Staffal-Gabiet erreichen kann. Von dem Hotel kann man direkt auf die Skipisten fahren. Die Hütte  ist auch einen guten Ausgangspunkt für die wichtigste Aufstiege des Monte Rosa.

Hütte/Hotel Sitten (www.sitten.it)
Das Hotel „Ristoro Sitten“ erlaubt das wirkliche Kontakt mit den Berge ohne die Komfort eine moderne Struktur zu verzichten. Es ist 2300 M.ü.M und es ist den idealen Ausgangspunkt für Sommer und Winterwanderungen.
Das Hotel hat eine Panoramaterrasse mit Überblick auf Monte Rosa und auf den Dorf Gressoney La Trinité. Das Hotel bietet 20 Betten geteilt in 7 Zimmer mit TV, Bad mit Dusche und Haartrockner.

Gabiet Hütte (www.rifugiogabiet.it)
Die Gabiet Hütte empfangt ihre Gäste in ein komfortabel Umgebung, mit typische Innenausstattung. Es gibt ein Esszimmer, ein Bar und ein Erholungszimmer mit Kamin und eine kleine Bergbibliothek.

Vigevano Hütte (www.caivigevano.it)
Die Hütte befindet sich in den glazial Kessel an den Fuße des Col d'Olen, 2864  M.ü.M in eine Panoramalage.
Am Anfang des 1900 Jahren war es ein Hotel, Stolemberg-Grober, und jetzt ist eine moderne und gut ausgestattet Hütte mit Bar, Restaurant und 74 Betten, in kleine und gemütliche Zimmer, 4 Zimmer mit Heizung mit 3 oder 4 Betten, 8 Zimmer ohne Heizung mit 2 Betten, 5 Zimmer mit 3 Betten und 5 Zimmer mit 4 Betten. Auf jedes Stock gibt es Bäder und Duschen.
Die Hütte ist den ideale Ausgangspunkt für das HeliSkifahren und das Tiefschneefahren im Winter und also ein historisches Ausgangspunkt für die Aufstiege des Monte Rosa.

Carestia Hütte (www.rifugimonterosa.it/page.php?id_cat=carestia&n=rifugio-carestia)
Die Hütte liegt im Rissuolo Gebiet ,im schönen Vogna Tal. Sie  ist der Ausgangspunkt für den Aufstieg des Corno Bianco. Die neu gebaute Hütte  wird 1995 im Ersatz der alten baufälligen Hütte eingeweiht. Sie trägt den Namen von Antonio Carestia, ein berühmter Botaniker aus Riva Valdobbia.
Die Hütte hat ein Bar, ein Restaurant, gemeinsamen Duschen und Bädern, Strom, 30 Betten. Die Hütte ist ein ideale Ort für einen ruhigen Aufenthalt . Der Winterraum im Untergeschoss ist durch eine Falltür, die neben der Haupttür  ist, leicht zugänglich.

Pastore Hütte (www.rifugiopastore.it)
In der Mitte des Naturparks Alta Valsesia, auf ein weites Plateau liegt die Pastore Hütte (1575 M.ü M.).
Die Pastore Hütte besteht aus einigen renovierten Berghütten. Er hat 65 Betten im Zimmer mit 4/6 Betten , 2 Schlafsäle mit bzw. 12 und 16 Betten. Gemeinsame Bäder in einem separaten Gebäude (20 mt. von der Hütte) mit Waschbecken und warme Duschen. Ein Winterraum steht zur Verfügung,wenn die Hütte geschlossen ist ,außerdem ist sie auch mit einem Campingplatz ausgestattet.

Gnifetti Hütte (www.rifugimonterosa.it/page.php?id_cat=gnifetti&n=capanna-gnifetti)
Im Gletscherbecken von Lys, 3647 M .ü.M, , auf dem Garsteletgletscher, liegt die Gnifetti Hütte.
Die Hütte hat 177 Betten im Zimmer mit Etagenbetten, einen Schlafsaal mit 12 Betten, gemeinsamen Bädern, 5 Duschen, Strom und  Notfunk. Wenn die Hütte geschlossen ist, ist ein Winterraum zur Verfügung.

Hütte der Bergführer von Ayas (www.guidechampoluc.com/datapage.asp?l=1&id=5)
Die Hütte würde 1991 geöffnet, sie ist 3.400 M.ü.M. auf den Gebirgskamm des Lambronecca.
Sie ist etwa eine Stunde zu Fuß vom Mezzalama Hütte entfernt. Die Hütte hat eine moderne und funktionale Struktur mit 80 Betten.

In Offensichtlichkeit
SOMMERSAISON
vom 17. JUNI bis 10. SEPTEMBER 2017

Termine sind freibleibend auf der Grundlage der Öffnung der Lifte



Schlafen in Gressoney
B&B Capanna Carla

Bed & Breakfast Capanna Carla



Heliski Gressoney

Infos und Kontakt
Mantova-Hütte
Garstelet, Gressoney-La-Trinité
11020 - (AO) - Italien
Email: info@rifugiomantova.it
Reservierung: Online Formular



Tel.: +39 0163 78150