italiano
english
deutsch

Die Renovierung der Hütte

Nach 24 Jahren wurde die Hütte völlig renoviert um das Komfort der Kunden und gleichzeitig die Arbeitsbedingungen des Personals zu verbessern.
Um dieses Ziel zu erreichen, die Bergführer von Gressoney, zusammen mit den Architekten Binel und Quattrocchi, beschließen, einen neuen westlichen Flügel der Hütte zu bauen, mit einem Kellergeschoss und einem Erdgeschoss.
Die Struktur, der aus Stahlbeton im Kellergeschoss, wurde mit einer modernen Holzkonstruktion im Erdgeschoss fertig gestellt. Hier gibt es auch eine Treppe, die den neuen Teil der Hütte mit den alten Stockwerken verbindet.
Dank dieser Erweiterung war es möglich einige Probleme des alten Teils zu lösen. Im Kellergeschoss kann man die Toiletten finden, die früher außen waren, so dass die Kunden nicht mehr mit irgendwelche Wetterlage aus der Hütte gehen müssen. Sehr wichtig und oft von den meisten anderen Hütten übergeschätzt, ist die Möglichkeit sich zu duschen, die dank drei Duschen an den Kunden der Mantova- Hütte geboten ist.


Im Kellergeschoss findet man ein großes Zimmer, wo die Bergsteiger sich umziehen und ihre Ausrüstung lassen können.
Hier wurde auch ein ausreichend Lager gebaut, das die Rohstoffe und ein Wasserbecken enthält mit einer Kapazität von etwa 40.000 Litern, das sehr wichtig ist, wann die Temperatur unter Null sinkt.
Im Erdgeschoss eine große Speisesaal mit einem herrlichen Blick auf den Monte Rosa und einer Kapazität von etwa 100 Plätzen, die Betten entspricht, die stattdessen unverändert bleiben (90 Betten an die aktuelle 80). Der alte Speisesaal, wenn auch sehr freundlich, hatte eine Kapazität von 40 Plätzen und zwängte um zwei getrennte Schichten zum Essen, das sehr unangenehm für diejenigen, die in aller Eile die Plätze verlassen mussten.
Neben dem Speisesaal wurde die neue Küche gebaut, die mit der Küche eines richtigen Hotels vergleichen kann.


Schließlich wurden, in der alten Speisesaal und in der Küche, die Personalszimmer und zwei Zimmer für die Bergführer, mit dem Ziel, alle  mögliche Komfort zu bieten, auch an denen, die  nicht sporadisch, sondern häufig in den Hütte übernachten.
Die Renovierung der Hütte wurde mit dem Ziel die wachsenden Bedürfnisse der Bergsteiger am besten zu befriedigen.
Die Bergführer von Gressoney wünschen alle Unternehmen zu bedanken, die an dieses Projekt gearbeitet haben mit dem Bewusstsein dass die Arbeit auf 3500 Meter Höhe viele Schwierigkeiten bieten kann.

In Offensichtlichkeit
SOMMERSAISON
vom 17. JUNI bis 10. SEPTEMBER 2017

Termine sind freibleibend auf der Grundlage der Öffnung der Lifte



Schlafen in Gressoney
B&B Capanna Carla

Bed & Breakfast Capanna Carla



Heliski Gressoney

Infos und Kontakt
Mantova-Hütte
Garstelet, Gressoney-La-Trinité
11020 - (AO) - Italien
Email: info@rifugiomantova.it
Reservierung: Online Formular



Tel.: +39 0163 78150